Sind Sie auf der Suche nach einem Tennisarmband, das mit schillernden Lavindrey-Kristallen für einen funkelnden, raffinierten und dennoch eleganten Look besetzt ist? Dann sind Tennisarmbänder sicherlich das Richtige für Ihre Schmuckkollektion. Tennisarmbänder sind aufgrund ihrer Einfachheit seit Jahrhunderten sehr beliebt, und dennoch sind sie das ideale, allgemein akzeptierte Unisex-Produkt, das oft von beiden Geschlechtern getragen wird. Heute ist der Markt für diese Art von Armbändern ziemlich breit geworden, sodass die Menschen aus einer Vielzahl von Armbändern wählen können, die aus einer Vielzahl von Materialien gefertigt sind, darunter Gold, Silber und natürlich Swarovski-Kristalle. Das Wichtigste, an das Sie beim Kauf dieser Art von Armbändern denken sollten, ist sicherzustellen, dass das Material von hoher Qualität und langlebig ist und keine Hautirritationen verursacht.

 

What is a tennis bracelet?

Ein Tennisarmband kann einer von zwei Arten sein: volle Lünette oder halbe Lünette. Ein Tennisarmband mit voller Lünette weist ein ununterbrochenes solides Band mit mindestens einer Öffnung auf jeder Seite auf. Armbänder mit halber Lünette haben einen Verschluss mit Druckknöpfen oder Knöpfen, aber keine Öffnung an den Seiten. Dieser Stil ist so konzipiert, dass die Hälfte des Bandes freiliegt, während der andere Teil geschlossen bleibt. Eine Einstellung mit halbem Rahmen führt zu einem höheren Preis, da die belichtete Hälfte des Bandes von viel höherer Qualität ist als die Einstellung mit halbem Rahmen.

 

Roségold und Weißgold sind wahrscheinlich die am häufigsten verwendeten Materialien für die Herstellung eines Tennisarmbands. Typischerweise verwenden diese Tennisarmbänder Roségold oder Weißgold als ihre Metalle. Dieses Metall ist sehr beliebt, da es sich leicht in Formen und Designs verarbeiten lässt und in einer Vielzahl von Farben erhältlich ist. Viele Menschen bevorzugen es, Tennisarmbänder zu kaufen, die eine Kombination aus Roségold und Weißgold enthalten, um ihre mögliche Haltbarkeit weiter zu erhöhen. Einige Leute möchten jedoch möglicherweise auch ein Tennisarmband kaufen, das nur Gelbgold enthält. In diesem Fall sollten Sie darauf achten, dass das Gelbgold hypoallergen ist, also keine Hautallergien auslöst.

 

Zusätzlich zur Materialzusammensetzung Ihrer Tennisarmbänder müssen noch einige andere Faktoren berücksichtigt werden. Sie sollten sicherstellen, dass Diamanten enthalten sind. Sie sollten immer Diamanten wählen, die im Bereich von vier bis fünf Karat liegen, da Diamanten eine sehr wichtige Rolle für das Aussehen und den Wert Ihres Armbands spielen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich von Diamanten im unteren Fünf-Karat-Bereich fernzuhalten, da diese Diamanten weniger teuer sind und nicht so viel zum Gesamtwert Ihres Schmucks beitragen. Vielleicht möchten Sie auch nach verschiedenen Diamantschliffen Ausschau halten, da die meisten Diamanten heutzutage in runder, smaragdgrüner, Prinzess-, strahlender oder ovaler Form vorkommen.

 

Der letzte Faktor, den Sie bei der Auswahl Ihrer Tennisarmbänder berücksichtigen sollten, ist der Verschluss. Heutzutage sind viele verschiedene Arten von Verschlüssen auf dem Markt erhältlich, sodass Sie kein Problem haben sollten, eine zu finden, die Ihrem Geschmack und Stil entspricht. Viele Leute kaufen gerne Armbänder, die oben ein elastisches Band enthalten, das hilft, das Armband während des gesamten Trainings am Handgelenk zu halten. Andere beliebte Armbandverschlüsse sind Klettverschlüsse, die ein einfaches Entfernen ermöglichen, und Magnetverschlüsse, die kein Nähen erfordern. Solange Sie einen Verschluss finden, der Ihren Anforderungen entspricht, gibt es keinen Grund, warum Sie sich nicht für einen Verschluss entscheiden sollten, der Ihrem Armband einen Hauch von Klasse verleiht.

 

Tennisarmbänder können zu fast jedem Outfit in Ihrer Garderobe getragen werden. Egal, ob Sie versuchen, ein Outfit mit Ihrem Armband abzustimmen. Oder Sie versuchen, ein Outfit hervorzuheben. Wir empfehlen Ihnen, einen Verschlusstyp zu wählen, der gut zu Ihrer restlichen Garderobe passt. Während viele Menschen zum Beispiel einen goldenen oder silbernen Federringverschluss an ihrer linken Hand tragen, können sie sich auch dafür entscheiden, einen kleinen Saphirring an ihrer rechten Hand hinzuzufügen. Auf diese Weise können sie ihre Armbänder an der rechten Hand tragen, während sie ihre Hände immer noch verdeckt halten.Unabhängig davon, was Sie bevorzugen, denken Sie daran, nach einem Verschlusstyp zu suchen, der Ihren persönlichen Vorlieben entspricht

 

Kaufen Sie hier ein Tennisarmband oder eine Tenniskette!

.